Aktiven-Schulungen

Das Interesse an Carsharing ist natürlich die wichtig Voraussetzung, um sich für ein Carsharing-Projekt zu engagieren. Doch um Interessenten beraten und deren Fragen beantworten, neue Nutzer registrieren und für ihre Probleme einen Lösungsvorschlag sowie eine erfolgreiche Öffentlichkeitsarbeit leisten zu können, ist ein entsprechendes Detailwissen notwendig, dass nicht bei den Freiwilligen vorausgesetzt werden kann. 

Aus diesem Grund bietet der Verkehrswende in Kleinen Städten e.V. den Organisatoren lokaler Carsharing-Initiativen an, die Aktiven in den wichtigen Grundlagen eines Carsharing-Betriebs zu schulen.

files/uploads/Backend-Editoren/Bilder/Angebote/Schulung.jpg

 

Konkret der Verein Schulungen u.a. zu folgenden Themenbereichen an:

  • Was ist Carsharing im Detail? Was sind Nutzen und Wirkungen von Carsharing aus verkehrswissenschaftlicher Sicht für einzelne Gruppen und die Gesellschaft?

  • Carsharing und öffentliche Verwaltungen - ein perfektes Paar! Warum bspw. Kommunal- oder Landkreisverwaltungen Carsharing unterstützen sollten.

  • Schulungen im Umgang mit Buchungssystemen und Technik

 

Weitere Schulungsthemen befinden sich in der Erarbeitung - gern gemeinsam mit Ihnen. Bei Interesse melden Sie sich einfach per E-Mail.